Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /kunden/522526_80337/webseiten/chirurgie-und-schoenheit/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /kunden/522526_80337/webseiten/chirurgie-und-schoenheit/wp-includes/plugin.php on line 601

Faltenunterspritzen_Hyaloronsäure

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure darf nicht von Kosmetikerin vorgenommen werden

Nach einem Entscheid des Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe darf eine Kosmetikerin keine Faltenunterspritzung mit hyaluronsäurehaltigen Mitteln vornehmen, da es sich hierbei um eine  erlaubnispflichtige Behandlung der Heilkunde handelt. Eine Betreiberin eines Zentrums für ästhetische Medizin, das unter anderem Faltenunterspritzung mit Hyoluronsäure unter ärztlicher Betreuung vornimmt, beklagte eine Kosmetikerin in ihrer Nähe,…


Brustvergrößerung mittels Macrolane erschwert die Brustkrebsvorsorge

Eine 45-jährige Krankenschwester ließ sich in Großbritannien ließ sich ihre Brüste durch aufspritzen mit Hyaloronsäure vergrößern. Diese Substanz verdeckte einen Brusttumor der deshalb zu spät entdeckt wurde. Die britische Aufsichtsbehörde MHRA warnt nun, dass Macrolane die Brustkrebsdiagnose mittels Mammografien erschweren könnte. Ein schwedischer Hersteller, der Macrolane zur Brustaufspritzung herstellt, Q-Med/Galderma,…


Gesicht

mutter_tochter_schonheitsop

Mutter sieht nach Schönheits OPs wie eigene Tochter aus

Heute ist ein interessanter Artikel in deutschlands Meinungsführer Blatt Nummero eins zu finden. Die Bild berichtet, dass eine Mutter sich mittels einer Schönheits Operation das Aussehen ihrer eigenen Tochter zugelegt hat. Beim betrachten des Fotos, auf dem Mutter wie Tochter in dekolteebetonten Abendkleidern zu sehen sind (die Brüste sind auch…

weiterlesen...



Fettabsaugen

fettabsaugen-gross

Urteil: Krankenkassen müssen Ambulante Fettabsaugung nicht bezahlen

Wer sich Fett absaugen lassen möchte, muss die Kosten dafür selbst tragen. Das hat das Sozialgericht Mainz entschieden. Im konkreten Fall hatte eine Frau, die seit ihrer Jugend an einer schmerzhaften Häufung von Fettgewebe leidet, auf  Übernahme der Kosten einer vorgenommenen Fettabsaugung geklagt. Da sich das Fettgewebe weder durch Sport…

weiterlesen...